Wuppertaler jazzMeeting 2018 - Gedanken sind frei

fr. 5.10. ab 20 uhr

Jazzpool NRW - Sketches

 

Die Konzertreihe "Nachtfoyer der Wuppertaler Bühnen" ist heute zu Gast beim Wuppertaler Jazzmeeting.

 

Der künstlerische Leiter Wolfgang Schmidtke steht gemeinsam mit seinen Kollegen aus NRW und Spanien auf der Bühne und eröffnet den großen Spannungsbogen des dreitägigen Festivals.

 

...mehr hier.

 

 

 


Philipp Humburg Trio 

 

Blues, Jazz, Funk und Rock vom Trio des mit dem „Outstanding Player Achievement Award“ des Musician Institute Hollywood ausgezeichneten Radevormwalder Gitarristen

 

...mehr hier.

 

 

 


 

Die Sieger 

 

Am Ende eines spannenden Wettbewerbsabends stand es fest, dass es in diesem Jahr nicht nur einen, sondern zwei Sieger gibt:

 

Das MalletsDuo-Tango mit den beiden Musikern Xiao Fu und Zichao Wang werden als Gewinner des Publikumsvotings diesen Konzertteil eröffnen. 

 

Im Anschluss erklingt dann "Free Improvised AfroPsycholdelicTechnoJazz" vom Gewinner des Jury-Preises 
Organic Beats mit Felix Wirsing und Falk Zimmermann. 

 

...mehr hier.

 


Notilus 

Aus Strasbourg kommen Notilus. Die junge Band hat 2017 mit ihrem ersten, bei dem Bochumer Edel-Label Denovali Records veröffentlichten Album, den Lounge-Jazz in neue Sphären geschossen.

 

 ...mehr  hier.

 

 


sa. 6.10. ab 20 uhr

Leléka 

Verblüffend schlüssige Interpretation ukrainischer Volkslieder von der Berliner Siegerband des diesjährigen Europäischen Nachwuchs Jazzpreises der Jazzwoche Burghausen

 

...mehr hier.

 


H  A  U  S 

Der Wuppertaler Vibraphonist, Gary Burton Meisterschüler und Jazzpott-Preisträger Mathias Haus präsentiert die aktuelle CD mit seiner neuen Band

 

 ...mehr hier.

 

 

Copyright: Martin Mazur  

 


MAKKRO 

Das Konzept ist schnell erklärt, zwei Schlagzeuge, zwei Bässe, Klavier und Posaune treffen aufeinander.

 

 Foto: Peter Tümmers

 

...mehr hier.

 


so. 7.10. ab 11 uhr

Max Clouth Clan

Das Quartett des Frankfurter Gitarristen bringt uns als Akustik Set in den Genuss einer ausgereiften aber gar nicht an Weltmusik-Klischees orientierten Musik-Fusion

 

 ...mehr hier.

 

 


Trio Schönbrumm

Klaus Harms liest aus seinem neuen Roman „Der Möglichmacher“ über eine fiktive Reise mit Peter Kowald in die Mongolei. Dabei wird er begleitet vom Trio „Schönbrumm“. 

 

...mehr hier.

 


Jazzpension

Die Bigband der Bergischen Musikschule unter Leitung von Martin Zobel beschließt das jazzMeeting mit einem kräftigen Energiestoß

 

...mehr hier.