mi. 6.11. - 20:00 uhr - pina bausch zentrum: FIE SHOUTEN / ALEX HAWKINS + MARCO COLONNA


Fie Schouten - Vostok Remote Islands

 

Die niederländische Bassklarinettistin Fie Schouten ist Professorin für Bassklarinette und zeitgenössische Musik am Prins Claus Conservatorium in Groningen. Sie zählt u.a. international zu den herausragenden Interpretinnen des Werks von Karlheinz Stockhausen, wie in zahlreichen Kooperationen mit z.B. dem Ensemble Musikfabrik dokumentiert.

 

VOSTOK Remote Islands, das Debütalbum ihres Trios Schouten, Courtois, Janssen (Klarinetten, Cello, Piano) basiert auf dem Bestseller „Atlas der abgelegenen Inseln“ von Judith Schalansky. Jedes Stück repräsentiert dabei eine eigene Insel, welche behutsam und gleichermaßen improvisatorisch erkundet wird. Als Zuhörer wird man zum Teil der Entdeckungsreise. Schalansky schreibt über Inseln, die sie nie besucht hat und wohl auch nie besuchen wird.

 

Phantasie und Forschung bieten ihr dennoch Zugang zu fernen Welten. Die Bibliothek, Schalanskys Fundort des Unbekannten und Anderen, eröffnet ihr fantastische Möglichkeiten, die weit über die physischen Zwänge des Reisens hinausgehen. Nicht mit "kolonialistischem Eifer", schreibt sie in der Einleitung, sondern mit ihrer "Sehnsucht" will sie die Inseln in Besitz nehmen.

 

Besetzung: 

• Fie Schouten - Klarinetten 

• Régis Huby - Violine

• Guus Janssen Klavier/Orgel

 

Hier geht es direkt zum Ticketshop bei wuppertal-live.de


Alexander Hawkins + Marco Colonna - Dolphy underlined

 

Der Komponist und Improvisator Marco Colonna gilt weithin als einer der einzigartigsten italienischen Musiker seiner Generation. Ursprünglich als Multiinstrumentalist bekannt, widmete er sich in den letzten Jahren ausschließlich der Bassklarinette. Neben seiner umfangreichen Diskographie als Bandleader sind Kollaborationen mit Größen wie Evan Parker und Matt Maneri, sowie mit Roberto Ottaviano in seinem Quintett „Eternal Love“ dokumentiert, dem Ensemble, in dem er zum ersten Mal Alexander Hawkins begegnete.

 

Neben seiner Tätigkeit als Bandleader und Solist, wird Alexander Hawkins große Anerkennung für seine Spezialisierung im Duo-Bereich zuteil. Von seinem ersten aufgezeichneten Auftritt mit seinem langjährigen Mitspieler Louis Moholo-Moholo über die Arbeit mit Größen wie Tomeka Reid, Nicole Mitchell, Angelika Niescier und Evan Parker bis hin zu seiner jüngsten Veröffentlichung, seinem Duo mit Sofia Jernberg.

 

Im Jahr 2020 nahmen Colonna und Hawkins live in Rom auf und veröffentlichten ihr erstes Duo-Album, „Dolphy Underlined“ mit radikalen Überarbeitungen der Musik Eric Dolphys, auf dem Fundacja Słuchaj Label.

 

 Besetzung: 

• Alexander Hawkins - piano

• Marco Colonna - Bass Clarinet

 

Hier geht es direkt zum Ticketshop bei wuppertal-live.de