JazzAdvent mit Albrecht Maurer Quartet Works am 11.12.16 - 17:00 Uhr im Café Ada

Sein erstes Quartett gründete Maurer 1994 für einen Mitschnitt des WDR. Es entstand eine CD. „Die Musik klingt neu, frisch und aufregend. Maurer kreiert Kompositionen, die klingen, als würden sie aus der Improvisation heraus wachsen und umgekehrt. (…).“ (Coda Magazine, Kanada 1994)

 

In diesem Konzert werden nun die alten Noten wieder aufgelegt und neues hinzugefügt. Der Bassist Joscha Oetz, der junge Schweizer Dominik Mahnig sowie der aus Graz anreisende Saxofonist Julian Arguelles werden nun diese Klänge erneut zu Gehör zu bringen.

 

Albrecht Maurer - Violine, Komposition

Julian Arguelles - Saxophon

Joscha Oetz - Kontrabass

Dominik Mahnig - Schlagzeug

 

Foto: Heiko Specht


Karten für den 3. JazzAdvent gibt es bei wuppertal-live.de